Qualität der Übersetzungen

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
Miq58
Posts: 337
Joined: Fri Sep 03, 2021 4:19 pm

Re: Qualität der Übersetzungen

Post by Miq58 »

chrisb wrote: Mon Feb 28, 2022 6:12 pm
Miq58 wrote: Mon Feb 28, 2022 5:59 pm Tja, hier geht es um die Verbform, da müsste man dann "loften" benutzen und da schüttelt es mich,
Das kann ich verstehen, aber "Ausformung" ist für mich doch eher ein Substantiv, das dann wiederum ein "Loft" wäre.
Da hast Du Recht, das englische Original benutzt das Verb, ich hatte das mutwillig schon auf das Substantiv geändert, und da ginge es.

"Entfernen eines Lofts (des gewählten Profils durch weitere Profile) aus dem Körper" also?
C4e
Posts: 321
Joined: Thu Jan 20, 2022 9:31 pm

Re: Qualität der Übersetzungen

Post by C4e »

Und da ist die Diskussion im Kreis wieder. Körper vs. Body, Loft vs. Ausformung, usw.
chrisb wrote: Mon Feb 28, 2022 5:55 pm Und noch mal einen Schritt zurück: Sollten Loft und Sweep nicht einfach Loft und Sweep heißen?
Äh, nein. Ich dachte da wären wir schon?! So wie ich die Diskussion in den letzen Wochen aufgefasst habe, besteht der Wunsch, für die englischsprachigen Wörter sinnvolle deutschsprachige Begriffe zu nutzen, ohne lange Umschreibungen oder sinnfreie Kunstwörter.

Die Diskussionsseite im Wiki sieht doch schon sehr brauchbar aus. Die stehenden Begriffe fett markiert. Für mich liest sich das schon recht vernünftig.

Im ersten Schritt sollen die Begriffe geklärt werden, im zweiten Schritt dann die Formulierung der Sätze und Halbsätze auf den Begriffen und danach der Rest der Übersetzung.

Es gibt sicher noch weitere Feinheiten der deutschen Sprache und es lässt sich auch noch über Grammatik und Deklinationen diskutieren, aber das von @Miq58 eingebrachte Argument ist auch stichhaltig.
Miq58 wrote: Mon Feb 28, 2022 5:59 pm Tja, hier geht es um die Verbform, da müsste man dann "loften" benutzen und da schüttelt es mich,
Am Ende könnten wir mehrere Versionen machen. Deutsch-Deutsch, Deutsch-Mischform, Deutsch-Englische Begriffe.

Irgendwann stehlt dann auch der vorletzte deutschsprachige Nutzer die Sprache auf Englisch um.
chrisb
Veteran
Posts: 43529
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Qualität der Übersetzungen

Post by chrisb »

C4e wrote: Mon Feb 28, 2022 6:59 pm Äh, nein. Ich dachte da wären wir schon?! So wie ich die Diskussion in den letzen Wochen aufgefasst habe, besteht der Wunsch, für die englischsprachigen Wörter sinnvolle deutschsprachige Begriffe zu nutzen, ohne lange Umschreibungen oder sinnfreie Kunstwörter.
Ich glaube das war im Wesentlichen Dein Wunsch. Und da scheint mir "Ausformung" auch ziemlich künstlich zu sein. Unter CAD-Nutzern scheinen die Begriffe "Loft" und "Sweep" recht bekannt zu sein. Im Bereich des Formgusses scheint der Begriff "Ausformung" eher als die Tätigkeit bekannt zu sein, bei der das Teil von seiner Form befreit wird.
A Sketcher Lecture with in-depth information is available in English, auf Deutsch, en français, en español.
User avatar
FBXL5
Posts: 385
Joined: Sat Aug 03, 2019 8:45 pm

Re: Qualität der Übersetzungen

Post by FBXL5 »

chrisb wrote: Mon Feb 28, 2022 8:48 pm Ich glaube das war im Wesentlichen Dein Wunsch. Und da scheint mir "Ausformung" auch ziemlich künstlich zu sein. Unter CAD-Nutzern scheinen die Begriffe "Loft" und "Sweep" recht bekannt zu sein. Im Bereich des Formgusses scheint der Begriff "Ausformung" eher als die Tätigkeit bekannt zu sein, bei der das Teil von seiner Form befreit wird.
Der Begriff Ausformung gefällt mir auch nicht. Ich habe ihn mehrfach benutzt, weil ich den Eindruck hatte, dass er schon das Ergebnis einer frühern Diskussion war. :?

Der Bekanntheitsgrad ist ein gutes Argument. Vielleicht ist es wirklich besser einige Wörter als Fachbegriffe anzusehen, statt sie zu übersetzen. Mit Loft und Sweep kann ich mich so langsam anfreunden, aber...
Wäre es dann der Loft, um ihn vom Loft (das Loft) zum Wohnen zu unterscheiden?
Der Sweep oder das Sweep?

Für loften und sweepen bin ich weiterhin nicht zu haben.
chrisb
Veteran
Posts: 43529
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Qualität der Übersetzungen

Post by chrisb »

Die Artikel sind in so einem Fall immer ein Problem. Ich würde sagen "der" Loft und ebenso "der" Sweep".
A Sketcher Lecture with in-depth information is available in English, auf Deutsch, en français, en español.
C4e
Posts: 321
Joined: Thu Jan 20, 2022 9:31 pm

Re: Qualität der Übersetzungen

Post by C4e »

chrisb wrote: Mon Feb 28, 2022 8:48 pm
C4e wrote: Mon Feb 28, 2022 6:59 pm Äh, nein. Ich dachte da wären wir schon?! So wie ich die Diskussion in den letzen Wochen aufgefasst habe, besteht der Wunsch, für die englischsprachigen Wörter sinnvolle deutschsprachige Begriffe zu nutzen, ohne lange Umschreibungen oder sinnfreie Kunstwörter.
Ich glaube das war im Wesentlichen Dein Wunsch. Und da scheint mir "Ausformung" auch ziemlich künstlich zu sein. Unter CAD-Nutzern scheinen die Begriffe "Loft" und "Sweep" recht bekannt zu sein. Im Bereich des Formgusses scheint der Begriff "Ausformung" eher als die Tätigkeit bekannt zu sein, bei der das Teil von seiner Form befreit wird.
Wenn ich so auf Crowdin zum Begriff „Loft“ schaue, dann sind die Vorschläge zum Begriff „Ausformung“ lange vor meiner Zeit mit FreeCAD entstanden. Ich habe meinen Einstieg in die FreeCAD-Welt über deutschsprachige YouTube-Videos (u.a. von flowwies corner) gemacht und kenne daher nur diese Begrifflichkeit.

Ich habe beruflich mit mehreren CAD-Programmen im 2D und 3D-Umfeld zu tun und kenne aus dieser Perspektive verschiedene Ansätze von Übersetzungen. Ebenso weiß ich, dass Begriffe wie „Sweep“ oder „sweepen“ nichts ungewöhnliches sind und das ein Nutzer sich schnell an Begriffe gewöhnt, wenn diese sinnvoll sind und sich auch aus dem Kontext erschließen. Das vorhin genannte Beispiel des „Sweep“-Körpers trifft es ziemlich direkt.

Es wurde in Diskussionen schon gesagt, dass manche dieser Programme nicht nutzbar sind und man eher kündigen als mit ihnen arbeiten möchte. C'est la vie. Aber diese Programme nutzen für die Erzeugung von 3D-Volumenkörpern und Flächen aus 2D-Geometrie Begriffe wie „Anheben“, „Extrusion“, „Rotation“ und „Sweep“. Begriffe, die von irgendjemanden mit Verantwortung in diesem Umfeld definiert wurden und die konsequent benutzt werden. Nebenbei, die Übersetzung der CAD-Hilfen läuft heute mehrheitlich automatisiert und die Qualität wird zunehmend besser.
FBXL5 wrote: Mon Feb 28, 2022 11:00 pm
chrisb wrote: Mon Feb 28, 2022 8:48 pm Ich glaube das war im Wesentlichen Dein Wunsch. Und da scheint mir "Ausformung" auch ziemlich künstlich zu sein. Unter CAD-Nutzern scheinen die Begriffe "Loft" und "Sweep" recht bekannt zu sein. Im Bereich des Formgusses scheint der Begriff "Ausformung" eher als die Tätigkeit bekannt zu sein, bei der das Teil von seiner Form befreit wird.
Der Begriff Ausformung gefällt mir auch nicht. Ich habe ihn mehrfach benutzt, weil ich den Eindruck hatte, dass er schon das Ergebnis einer frühern Diskussion war. :?

Der Bekanntheitsgrad ist ein gutes Argument. Vielleicht ist es wirklich besser einige Wörter als Fachbegriffe anzusehen, statt sie zu übersetzen. Mit Loft und Sweep kann ich mich so langsam anfreunden, aber...
Wäre es dann der Loft, um ihn vom Loft (das Loft) zum Wohnen zu unterscheiden?
Der Sweep oder das Sweep?

Für loften und sweepen bin ich weiterhin nicht zu haben.
Wenn man diese Wörter als stehende Begriffe ansieht, dann ist doch der Weg zu einer vernünftigen Formulierung der Sätze nicht weit. Man generiert nicht krampfhaft Verben aus englischsprachigen Wörtern, sondern formuliert Sätze. Anstatt „googlen“ nutzt man dann das Verb „suchen“ oder die Formulierung „mit der Suchmaschine Google suchen“.

Also im FreeCAD-Umfeld anstatt „loften“ den Begriff „Loft erzeugen“, anstatt „padden“ den Begriff „Pad erzeugen“, usw.
Miq58 wrote: Mon Feb 28, 2022 5:14 pm Danke, ich bin mal eingestiegen ;)

Ich habe gleich etwas die Regeln gebeugt, scheint mir - ich habe "Loft a selected profile through other profile sections and remove it from the body" durch den Vorschlag "Entfernen einer Ausformung (des gewählten Profils durch weitere Profile) aus dem Körper" ergänzt und wurde automatisch darauf hingewiesen, dass u.a. "selected" nicht in der übersetzung vorkäme - ist das normal und harmlos? Ich vermute mal, dass die Automatik durch den umgestellten Satzbau irritiert wird?
Und wie übersetzt man dann den oben genannten Satz?

"Loft a selected profile through other profile sections and remove it from the body"

Varianten gibt es genug:

„Ein ausgewähltes Profil durch andere Profilabschnitte ziehen und es aus dem Körper entfernen“

oder

„Ein ausgewähltes Profil durch andere Profilabschnitte ziehen und es aus dem Body entfernen“

oder

„Entfernen einer Ausformung (des gewählten Profils durch weitere Profile) aus dem Körper“

oder ...

Die 0.20er Version kommt und irgendwann wird auch eine deutschsprachige Übersetzung vorliegen, die allen gefällt, stimmig ist und von Laien verstanden wird. Bis dahin ist es noch ein weiter Weg.

Ich übersetze gerne und auch schon sehr lange in verschiedenen OpenSource-Projekten und werde das auch weiter tun, aber solange wir hier ohne Ergebnis diskutieren, macht es für mich keinen Sinn, weiter Zeichenketten auf Crowdin zu übersetzen. Entweder werden sie nur sporadisch bis gar nicht übernommen, oder sie sind unklar und darauf aufbauende Übersetzungen müssen nachträglich angepasst werden.

Schade.
Miq58
Posts: 337
Joined: Fri Sep 03, 2021 4:19 pm

Re: Qualität der Übersetzungen

Post by Miq58 »

Das ist eher Fluch und Vorteil der Vorgehensweise, denke ich. Wie bei den meisten Communityprojekten lebt das Ergebnis meist nur dadurch, dass sich einzelne Akteure so stark einsetzen, dass sie ihre Interpretation damit gegen eine trägere Masse durchbringen.
Das ist nicht negativ gemeint, bringt nur den amorphen Prozess irgendwann zu einem definierten Abschluss. Ich kann gut damit leben, ein bisschen Input zu liefern, ohne dass der im Endergebnis vorkommen muss, und so dürfte es vielen gehen.
User avatar
FBXL5
Posts: 385
Joined: Sat Aug 03, 2019 8:45 pm

Re: Qualität der Übersetzungen

Post by FBXL5 »

C4e wrote: Tue Mar 01, 2022 5:11 am Begriffe, die von irgendjemanden mit Verantwortung in diesem Umfeld definiert wurden und die konsequent benutzt werden. Nebenbei, die Übersetzung der CAD-Hilfen läuft heute mehrheitlich automatisiert und die Qualität wird zunehmend besser.
Man darf nicht vergessen dass ein erheblicher teil der Übersetzungen der "Marktführer" ursprünglich noch mehr oder weniger analog in Fernost erfolgte, da waren auch nicht so viele Muttersprachler beteiligt. Damals hat man auch gespart, wo man konnte.
Dass man glaubt, dass die automatischen Übersetzung besser werden, liegt auch daran, dass man mit so viel Mist überfrachtet wird, dass man halbgares als premium ansieht.

C4e wrote: Tue Mar 01, 2022 5:11 am Ich übersetze gerne und auch schon sehr lange in verschiedenen OpenSource-Projekten und werde das auch weiter tun, aber solange wir hier ohne Ergebnis diskutieren, macht es für mich keinen Sinn, weiter Zeichenketten auf Crowdin zu übersetzen. Entweder werden sie nur sporadisch bis gar nicht übernommen, oder sie sind unklar und darauf aufbauende Übersetzungen müssen nachträglich angepasst werden.
Deine Beiträge werden nur Übernommen, wenn sie ganz oben auf der Liste stehen, also entweder, weil sie die besten Bewertungen haben, oder weil jemand einen Haken setzt. Letzteres sollte gegen die Bewertungen nur nach Diskussion (hier im Forum) erfolgen.
Und da bin ich wieder bei meinen Fragen:
FBXL5 wrote: Mon Feb 28, 2022 3:08 pm Wieviel Zustimmung braucht man eigentlich, damit etwas als ausdiskutiert und allgemein akzeptiert gilt?

Reicht es, wenn man sich zu zweit einig ist und sich kein anderer einbringen mag?
Problem bei Crowdin ist, dass einige viel Text erzeugen, sich auf die Schulter klopfen und sich nicht weiter kümmern. Dei Arbeit ist ja erledigt.
Jetzt müsste aber noch die Leseschleife kommen, wo man hier und da mal die Übersetzungen der anderen liest.
Man kann Fehler entdecken, sachliche oder Rechtschreibfehler -> neuer Vorschlag.
Wenn etwas gefällt -> + drücken (up-vote) und für die weniger guten Einträge -> - drücken (down-vote)
Und falls man nach einiger Zeit feststellt, das die eigene Übersetzung an ihrem Platz in der GUI eher suboptimal ist, kann man diese auch wieder löschen und durch eine bessere Version ersetzen.

Ich mag auch lieber ohne Forum mit der Brechstange arbeiten, aber so lange ich noch unsicher bin mit den Abläufen, beiße ich mich hier durch, auch um anderen, die sich ja auch ihre Gedanken gemacht haben, nicht vor den Kopf zu stoßen.
(Im Wiki traue ich mir schon etwas mehr zu, ohne zu fragen)
User avatar
FBXL5
Posts: 385
Joined: Sat Aug 03, 2019 8:45 pm

Re: Qualität der Übersetzungen

Post by FBXL5 »

Da die PartDesign-Menüs wohl nicht so im Fokus stehen, kommt hier ein weiteres zum verbessern:
TD-01.png
TD-01.png (998.72 KiB) Viewed 479 times
(Die noch nicht eingepflegten Extension sollen noch nicht Thema sein)

Bin ich der einzige, den es stört, dass dimension(s) ständig mit Bemaßung(en) übersetzt wird?
Meistens wäre Maß(e) treffender.

Bemaßung ist für mich ein Oberbegriff für alle Tätigkeiten, die mit Maßeintragung zu tun haben.
Was ich in der Zeichnung eintrage sind Maße (Maßzahl + Maßlinie + Maßhilfslinien); und darum geht es im gezeigten Menü.

Ist es sinnvol dies zu ändern? Wenn ja, sollte man es analog der PartDesign-Menüs ändern?

Maße einfügen >
- Längenmaß
- Horizontales Maß
...
- Leitmaß - EXPERIMENTELL

Der Begriff Bemaßungen ist bei Crowdin ausgeblendet und für normale Nutzer nicht sichtbar, oder? Das könnte daran liegen, dass er auch für die Überschriften der TechDraw-Einstellungsseiten verwendet wird.
Aber auch da finde ich Maße als Überschrift für alle die Maßeintragung betreffenden Einstellungen besser.
chrisb
Veteran
Posts: 43529
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: Qualität der Übersetzungen

Post by chrisb »

Ich sehe das zum Teil genauso wie Du: "Bemaßung" ist die Tätigkeit, bei der Maße eingetragen werden. Ich finde es im Menü allerdings nicht so schlimm, da steht halt die Tätigkeit, die man ausführen will. Ich sehe aber auch, dass das in anderen Menüs anders gemacht wird und da wäre natürlich eine Vereinheitlichung willkommen.
A Sketcher Lecture with in-depth information is available in English, auf Deutsch, en français, en español.
Post Reply