[gelöst] Kanten-Verrundung

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
Felsentreu
Posts: 25
Joined: Sun Oct 31, 2021 11:38 am

Re: Kanten-Verrundung

Post by Felsentreu »

Hi,
ich habe noch mal alles in Part erstellt, und es funktioniert gut.
FBXL5 wrote: Wed Jun 29, 2022 7:16 am Nicht unbedingt...
Ich habe mit deinem Profil die Ecke in PartDesign nachgebaut und sie lässt sich ohne Probleme verrunden:
...
Mir ist nicht klar, wie man das in PartDesign erstellt.
----
FBXL5 wrote: Wed Jun 29, 2022 7:16 am ...
Eine weitere Kleinigkeit, die aber für das Verrunden unwichtig zu sein scheint: Die Übergänge von den B-Splines zu den Geraden sind nicht tangential, d.h. haben einen Knick.
...
Mein Sketcher sagt mir, dass die tangentiale Beschränkung bei B-Splines nicht unterstützt wird.

Grüße
User avatar
FBXL5
Posts: 387
Joined: Sat Aug 03, 2019 8:45 pm

Re: Kanten-Verrundung

Post by FBXL5 »

Wenn die Lage des ersten Kontrollpunktes (im blauen Kreis) auf der Geraden festgelegt wird (Punkt auf Objekt festlegen), sollte der Übergang tangential sein. D.h. die Verbindung vom ersten Punkt zum ersten Kontrollpunkt legt die Endtangente des B-Splines fest.

So geht es dann auch ohne die Tangentenbedingung:
Attachments
fill-z.png
fill-z.png (36.05 KiB) Viewed 416 times
Felsentreu
Posts: 25
Joined: Sun Oct 31, 2021 11:38 am

Re: Kanten-Verrundung

Post by Felsentreu »

Hi,
danke für die Erklärung.

Grüße
chrisb
Veteran
Posts: 43589
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: [gelöst] Kanten-Verrundung

Post by chrisb »

Inzwischen funktionieren Tangenten auch direkt an den Endpunbkten eines B-Splines. Dein Problem ist wahrscheinlich, dass Du nicht den Endpunkt erwischt hast, sondern den Mittelpunkt des Kontrollkreises. Mach die Kontrollkreise unsichtbar und Du kannst wunderbar Tangenten an die Enden legen.
A Sketcher Lecture with in-depth information is available in English, auf Deutsch, en français, en español.
User avatar
FBXL5
Posts: 387
Joined: Sat Aug 03, 2019 8:45 pm

Re: [gelöst] Kanten-Verrundung

Post by FBXL5 »

chrisb wrote: Wed Jun 29, 2022 8:23 pm Inzwischen funktionieren Tangenten auch direkt an den Endpunbkten eines B-Splines. Dein Problem ist wahrscheinlich, dass Du nicht den Endpunkt erwischt hast, sondern den Mittelpunkt des Kontrollkreises. Mach die Kontrollkreise unsichtbar und Du kannst wunderbar Tangenten an die Enden legen.
Wie mache ich die Kontrollkreise unsichtbar? Alles andere bekomme ich ausgeblendet.

Aber auch mit den Kreisen funktionieren die Tangenten wenn man beide Kurven und den gemeinsamen Punkt auswählt.
Den Punkt habe ich bisher nie benutzt - wieder etwas dazugelernt. :)
chrisb
Veteran
Posts: 43589
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: [gelöst] Kanten-Verrundung

Post by chrisb »

FBXL5 wrote: Thu Jun 30, 2022 6:02 am Wie mache ich die Kontrollkreise unsichtbar? Alles andere bekomme ich ausgeblendet.
Sketcher RestoreInternalAlignmentGeometry.
A Sketcher Lecture with in-depth information is available in English, auf Deutsch, en français, en español.
chrisb
Veteran
Posts: 43589
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: [gelöst] Kanten-Verrundung

Post by chrisb »

FBXL5 wrote: Thu Jun 30, 2022 6:02 am Aber auch mit den Kreisen funktionieren die Tangenten wenn man beide Kurven und den gemeinsamen Punkt auswählt.
Das führt bei mir zu "Malformed constraints":
- B-Spline und Linie erzeugen
- B-Spline auswählen
- Linie auswählen
- Endpunkt des B-Splines auswählen
- Tangente erzeugen -> "Malformed constraints".

Dasselbe bekomme ich, wenn ich den Endpunkt der Linie auswähle.
A Sketcher Lecture with in-depth information is available in English, auf Deutsch, en français, en español.
User avatar
FBXL5
Posts: 387
Joined: Sat Aug 03, 2019 8:45 pm

Re: [gelöst] Kanten-Verrundung

Post by FBXL5 »

chrisb wrote: Thu Jun 30, 2022 6:38 am Sketcher RestoreInternalAlignmentGeometry.
Nützt bei mir nichts, die Kreise bleiben.
10 Min. später: Wenn ich den Spline statt der Kreise anwähle klappt es. :roll:
chrisb wrote: Thu Jun 30, 2022 6:43 am Das führt bei mir zu "Malformed constraints":
- B-Spline und Linie erzeugen
- B-Spline auswählen
- Linie auswählen
- Endpunkt des B-Splines auswählen
- Tangente erzeugen -> "Malformed constraints".
Jetzt nur noch den Link hinter "Fehlerhafte Beschränkungen" anklicken und die ausgewählten Randbedingungen löschen und die Tangente sitzt. Bleibt nur noch Punkt auf Punkt zu setzen.

Man muss den Endpunkt des B-Splines auswählen, der Endpunkt der Linie macht in diesem Falle nur noch mehr Probleme.
Ein Undo im Ablauf kann auch schon dazu führen, dass es nicht mehr funktioniert, warum auch immer...
chrisb
Veteran
Posts: 43589
Joined: Tue Mar 17, 2015 9:14 am

Re: [gelöst] Kanten-Verrundung

Post by chrisb »

FBXL5 wrote: Thu Jun 30, 2022 8:18 am Jetzt nur noch den Link hinter "Fehlerhafte Beschränkungen" anklicken und die ausgewählten Randbedingungen löschen und die Tangente sitzt. Bleibt nur noch Punkt auf Punkt zu setzen.

Man muss den Endpunkt des B-Splines auswählen, der Endpunkt der Linie macht in diesem Falle nur noch mehr Probleme.
Ein Undo im Ablauf kann auch schon dazu führen, dass es nicht mehr funktioniert, warum auch immer...
Alo was Du willst ist eigentlich etwas anderes: Du willst den Endpunkt des Splines und die Gerade auswählen und dann eine Tangentialbeschränkung erzeugen. Dann erzeugst Du zusätzlich noch eine Koinzidenz.

Aber das ist nicht gut so. Punkt-zu-Punkt-Tangentialbeschränkungen dürfen nicht durch Linie-zu-Line plus Koinzidenz ersetzt werden. Das führt zu instabilen Modellen.
A Sketcher Lecture with in-depth information is available in English, auf Deutsch, en français, en español.
User avatar
FBXL5
Posts: 387
Joined: Sat Aug 03, 2019 8:45 pm

Re: [gelöst] Kanten-Verrundung

Post by FBXL5 »

chrisb wrote: Fri Jul 01, 2022 12:25 am Alo was Du willst ist eigentlich etwas anderes: Du willst den Endpunkt des Splines und die Gerade auswählen und dann eine Tangentialbeschränkung erzeugen. Dann erzeugst Du zusätzlich noch eine Koinzidenz.

Aber das ist nicht gut so. Punkt-zu-Punkt-Tangentialbeschränkungen dürfen nicht durch Linie-zu-Line plus Koinzidenz ersetzt werden. Das führt zu instabilen Modellen.
Ich habe nur deine Vorgehensweise(n) nachvollzogen und festgestellt, dass es nur funktioniert, wenn man den Anfangs-/Endpunkt des Splines berücksichtigt (Der Endpunkt der Linie nützt nix).

Mein weg ist: Erst die Gerade platzieren und dann von einem ihrer Endpunkte mit dem Spline starten. Punkt-auf-Punkt ist dann schon erledigt. Als nächstes kommt die Tangentenbedingung mit Split, Linie und dem Gemeinsamen Punkt.
Der Sketcher findet 2 fehlerhaft Punkt-auf-Linie Bedingungen, die lösche ich dann einfach und rubbeldiekatz ist der tangetiale Übergang fertig.
Beim Schreiben habe ich es nochmals probiert und sehe gerade, dass die "Fehlerhaften Beschränkungen" erst durch das Tangentenwerkzeug erstellt werden. Jetzt sieht es für mich nach eigentlich temporären Hilfsbedingungen aus, die wohl nicht automatisch gelöscht werden (können?).

Ist das vielleicht ein Bug?
Post Reply