Qualität der Übersetzungen

In diesem Forum Fragen und Diskussionen in Deutsch
Forum rules
Foren-Regeln und hilfreiche Informationen

WICHTIG: Bitte zuerst lesen, bevor Sie posten
Miq58
Posts: 337
Joined: Fri Sep 03, 2021 4:19 pm

Re: Qualität der Übersetzungen

Post by Miq58 »

Wenn das eine Eigenschaft ist, die Body von einem Körper unterscheidet, ist das dann nicht eher ein "Konstrukt"? Oder gar eine "Kombination" oder "Gefüge" ?
Ich selber schwanke immer zwischen Body, Körper und Objekt, wenn ich hier etwas im Kontext frage, ein klarer Begriff käme mir entgegen...
herbk
Veteran
Posts: 2426
Joined: Mon Nov 03, 2014 3:45 pm
Location: Windsbach, Bavarya (Germany)

Re: Qualität der Übersetzungen

Post by herbk »

chrisb wrote: Wed Feb 16, 2022 7:37 am
C4e wrote: Tue Feb 15, 2022 4:14 pm Mir fällt immer wieder auf wie schwer sich FreeCAD-Nutzer mit den Begriffen tun, vor allem, wenn es eine Mischung zwischen Deutsch und Englisch ist. Ich schau gerne YouTube-Videos und da wird ständig von Pad, Body, usw. geredet. Wenn ich FreeCAD im Original nutzen möchte, stelle ich die Sprache auf Englisch um. In der Deutschen Lokalisierung müssen diese Begriffe mit konsistent belegten Wörtern benutzt werden. Körper, Aufpolstern/Extrusion, usw...
Im Prinzip gebe ich Dir vollkommen Recht. Nur ist es in diesem Fall so, dass die deutschen Begriffe so verdammt mehrdeutig sind. Egal in welcher Workbench - Entschuldigung: in welchem Arbeitsbereich - ich meine Modelle erzeuge, es sind immer "Körper". Alle primitiven Objekte aus der Part-Workbench sind Körper, wie sie aus der Schule bekannt sind.

Vor diesem Hintergrund finde es gut, ganz neue, nicht vorbelastete Worte zu verwenden, denen man leicht dieselbe Bedeutung zuordnen kann. Und da bieten sich - ähnlich wie bei den Arbeitsbereichen - die englischen Begriffe an. Dann ist ein "Body" eben nicht mehr ein beliebiger Körper, sondern der aus PartDesign bekannte Container.
+1
Gruß Herbert
C4e
Posts: 321
Joined: Thu Jan 20, 2022 9:31 pm

Re: Qualität der Übersetzungen

Post by C4e »

chrisb wrote: Wed Feb 16, 2022 7:37 am
C4e wrote: Tue Feb 15, 2022 4:14 pm Mir fällt immer wieder auf wie schwer sich FreeCAD-Nutzer mit den Begriffen tun, vor allem, wenn es eine Mischung zwischen Deutsch und Englisch ist. Ich schau gerne YouTube-Videos und da wird ständig von Pad, Body, usw. geredet. Wenn ich FreeCAD im Original nutzen möchte, stelle ich die Sprache auf Englisch um. In der Deutschen Lokalisierung müssen diese Begriffe mit konsistent belegten Wörtern benutzt werden. Körper, Aufpolstern/Extrusion, usw...
Im Prinzip gebe ich Dir vollkommen Recht. Nur ist es in diesem Fall so, dass die deutschen Begriffe so verdammt mehrdeutig sind. Egal in welcher Workbench - Entschuldigung: in welchem Arbeitsbereich - ich meine Modelle erzeuge, es sind immer "Körper". Alle primitiven Objekte aus der Part-Workbench sind Körper, wie sie aus der Schule bekannt sind.

Vor diesem Hintergrund finde es gut, ganz neue, nicht vorbelastete Worte zu verwenden, denen man leicht dieselbe Bedeutung zuordnen kann. Und da bieten sich - ähnlich wie bei den Arbeitsbereichen - die englischen Begriffe an. Dann ist ein "Body" eben nicht mehr ein beliebiger Körper, sondern der aus PartDesign bekannte Container.
Ein guter Gedanke!

Das ist richtig, aber ich sehe den Begriff „Körper“ hier als Oberobjekt, oder Kategorie. Nicht als Bezeichnung für bspw. einen Torus.

Die Mehrdeutigkeit ist im Kontext nicht konsequenter Verwendung genauso kontraproduktiv wie die Einführung unsinniger Kunstwörter, um ein FreeCAD-Alleinstellungsmerkmal zu erzeugen, das es nicht braucht.

Braucht es dann nicht eine Grundsatzentscheidung, wie allgemein mit der Übersetzung zu verfahren ist? Auf der German Translation Seite ist ja eigentlich alles gut vorbereitet.

Im Sinne des Voranschreiten und Homogenisierung der Übersetzung könnten wir ja die Begriffe der Wiki-Seite gemeinsam festlegen (ich würde eine temporäre Diskussionsspalte einfügen) und dann auf CrowdIn zur Tat schreiten. Was meint Ihr dazu?
User avatar
FBXL5
Posts: 385
Joined: Sat Aug 03, 2019 8:45 pm

Re: Qualität der Übersetzungen

Post by FBXL5 »

C4e wrote: Wed Feb 16, 2022 8:56 am Im Sinne des Voranschreiten und Homogenisierung der Übersetzung könnten wir ja die Begriffe der Wiki-Seite gemeinsam festlegen (ich würde eine temporäre Diskussionsspalte einfügen) und dann auf CrowdIn zur Tat schreiten. Was meint Ihr dazu?
Es gibt zu jeder Wiki-Seite eine Diskussionsseite (zweiter Tab).

C4e wrote: Wed Feb 16, 2022 5:42 am Die gelbe Werkzeugleiste sollte konsistent übersetzt werden.

Aufpolstern - Drehen - Ausformen - Rohr zuführen - Grundkörper hinzufügen

Für das Schaf-Symbol dann Klonen anstatt Klon erzeugen.
Ich hatte den Eindruck, dass eine gewisse Einigkeit besteht, dass das Menü sagt, was getan wird (Objekt abziehen) und im Untermenü nur noch steht, um welches Objekt es sich im einzelnen handelt.
Objekt hinzufügen -> Block - ein Aufpolstern oder Drehen kann man nicht hinzufügen.

C4e wrote: Wed Feb 16, 2022 5:42 am Der Block ist im CAD-Umfeld von Autodesk stark mit etwas anderem besetzt. Ein Block gruppiert mehrere Objekte und lässt sich dann in eine Zeichnung mehrfach einfügen. Du kannst dann den Block oder seine Eigenschaften ändern und alle Blöcke mit gleichem Namen übernehmen alle Änderungen sofort.
Was Autodesk macht hat mich noch nie interessiert. Deren Produkte benutzen zu müssen wäre ein Kündigungsgrund gewesen.

chrisb wrote: Wed Feb 16, 2022 7:25 am Ich bin definitiv für die kurze Variante, gerne auch ohne +/-, wenn das keine anderen Unterscheidungsprobleme bringt. Auch mit +/- bin ich einverstanden.
Die Tendenz geht dahin, + und - wegzulassen.
C4e
Posts: 321
Joined: Thu Jan 20, 2022 9:31 pm

Re: Qualität der Übersetzungen

Post by C4e »

FBXL5 wrote: Wed Feb 16, 2022 10:16 am Es gibt zu jeder Wiki-Seite eine Diskussionsseite (zweiter Tab).
Danke, leer.
FBXL5 wrote: Wed Feb 16, 2022 10:16 am Ich hatte den Eindruck, dass eine gewisse Einigkeit besteht, dass das Menü sagt, was getan wird (Objekt abziehen) und im Untermenü nur noch steht, um welches Objekt es sich im einzelnen handelt.
Auf jeden Fall.
FBXL5 wrote: Wed Feb 16, 2022 10:16 am Ich hatte den Eindruck, dass eine gewisse Einigkeit besteht, dass das Menü sagt, was getan wird (Objekt abziehen) und im Untermenü nur noch steht, um welches Objekt es sich im einzelnen handelt.
Die besteht auch weiterhin!

Mein Beispiel bezog sich nicht auf das Menü, sondern auf die Werkzeugleiste. Die Einträge sind ja identisch. Sprich, wenn Du im Menü ein Begriff änderst, hat es ja einen direkten Einfluss auf die Werkzeugleiste. Oder irre ich da?
FBXL5 wrote: Wed Feb 16, 2022 10:16 am Was Autodesk macht hat mich noch nie interessiert. Deren Produkte benutzen zu müssen wäre ein Kündigungsgrund gewesen.
Jeder ist in seiner Entscheidung mehr oder weniger frei. Man kann spannende Projekte machen und auch gutes Geld verdienen wenn man Autodesk-Produkte einsetzt. Aber das ist ein anderes Thema.

Momentan habe ich den Eindruck, dass die Sache in die richtige Richtung geht, nur schlingert es so in der Gegend rum.

Das Menü könnte doch so aussehen:

Körper erstellen
...
Formbinder erstellen
Klon erzeugen
---
Hinzuzufügende Objekte

Warum nicht „Objekt hinzufügen“ -> Aufpolsterung/Pad oder was auch immer

Also immer erst das Substantiv und dann das Verb.

Objekte hinzufügen
Grundkörper hinzufügen
...
Objekte abziehen
Grundkörper abziehen
---
Muster anwenden
Modifikation anwenden
---
Boolesche Operationen...
---
Objekte aus älterer Version migrieren...
Kettenrad erzeugen...
Zahnrad erzeugen...

Über die Anordnung der Zahnräder und einem fehlenden Trennstrich bei Objekte aus älterer Version migrieren... könnten wir auch noch reden.
User avatar
FBXL5
Posts: 385
Joined: Sat Aug 03, 2019 8:45 pm

Re: Qualität der Übersetzungen

Post by FBXL5 »

C4e wrote: Wed Feb 16, 2022 11:38 am
FBXL5 wrote: Wed Feb 16, 2022 10:16 am Es gibt zu jeder Wiki-Seite eine Diskussionsseite (zweiter Tab).
Danke, leer.
Die können bei Bedarf erfüllt werden...
C4e
Posts: 321
Joined: Thu Jan 20, 2022 9:31 pm

Re: Qualität der Übersetzungen

Post by C4e »

FBXL5 wrote: Wed Feb 16, 2022 4:12 pm
C4e wrote: Wed Feb 16, 2022 11:38 am
FBXL5 wrote: Wed Feb 16, 2022 10:16 am Es gibt zu jeder Wiki-Seite eine Diskussionsseite (zweiter Tab).
Danke, leer.
Die können bei Bedarf erfüllt werden...
Stimmt. Siehe
User avatar
FBXL5
Posts: 385
Joined: Sat Aug 03, 2019 8:45 pm

Re: Qualität der Übersetzungen

Post by FBXL5 »

C4e wrote: Wed Feb 16, 2022 7:44 pm
FBXL5 wrote: Wed Feb 16, 2022 4:12 pm Die können bei Bedarf erfüllt werden...
Stimmt. Siehe
Genau so habe ich mir die Verwendung vorgestellt.
C4e
Posts: 321
Joined: Thu Jan 20, 2022 9:31 pm

Re: Qualität der Übersetzungen

Post by C4e »

Dann mal los.
User avatar
FBXL5
Posts: 385
Joined: Sat Aug 03, 2019 8:45 pm

Re: Qualität der Übersetzungen

Post by FBXL5 »

Ich würde das Kuddelmuddel bei Crowdin gerne vor dem nächsten Release aufräumen.
Damit es nicht so nach einem Alleingang von mir aussieht, würde ich mich über etwas mehr Beteiligung beim Abstimmen bei allen betroffenen Begriffen freuen.

Edit:
ich setze jetzt mal die Haken (neu) bei den bisher unstrittigen Begriffen (teilweise anders als abgestimmt):
Objekte/Grundkörper hinzufügen/abziehen,
Quader, Zylinder, Kugel, Kegel, Ellipsoid, Torus, Prisma, Keil, Wendel, Nut

Und für ein Einheitliches Aussehen die noch nicht fertig diskutierten:
Drehteil, Loft, Rohr
Post Reply